Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag DIW: Corona trifft Selbstständige stärker als Arbeitnehmer

fadf1b49c97a21756ba650dab3b46687.jpg

(Foto: dpa)

Corona schlägt eine riesige Schneise in die deutsche Wirtschaft. Die Blicke sind vor allem auf größere Unternehmen mit Tausenden Mitarbeitern gerichtet. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat aber in einer Untersuchung herausgefunden, dass die Rezession die gut 4 Millionen Selbstständigen in Deutschland stärker trifft als Arbeiter und Angestellte.

Rund 60 Prozent der Selbstständigen beklagen Einkommensverluste, so das DIW. Bei den abhängig Beschäftigten betreffe dies hingegen nur etwa 15 Prozent. Rund die Hälfte der von der Krise negativ betroffenen Selbstständigen verfüge nur für maximal drei Monate über Liquiditätsreserven, während sie zugleich relativ wenig direkte staatliche Unterstützung zum Ausgleich ihrer Einkommensausfälle erhielten.

Quelle: ntv.de