Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Deutsche Autobauer verkaufen mehr und verdienen weniger

Die deutschen Autobauer haben im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang verzeichnet. Wie die Beratungsgesellschaft EY mitteilt, sank das operative Ergebnis (Ebit), also der Gewinn vor Zinsen und Steuern, von BMW, Daimler und Volkswagen insgesamt um gut 38 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal auf knapp 5,8 Milliarden Euro. Gleichzeitig trotzten die drei Konzerne laut der Analyse aber der globalen Absatzschwäche der Autoindustrie und konnten ihren Umsatz überdurchschnittlich steigern.

Quelle: n-tv.de