Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag "Fetter Brocken geopolitischer Unsicherheit": Asien-Börsen im Minus

Die geopolitische Verschärfung am Golf belastet das Geschäft an den asiatischen Aktienmärkten. Nach anfänglichen Aufschlägen drehen die Kurse im Verlauf ins Minus, die Verluste fallen aber nicht sonderlich ausgeprägt aus. Einige Handelsplätze halten sich sogar im Plus.

  • "Ein fetter Brocken geopolitischer Unsicherheit ist auf den Tischen der Investoren gelandet", kommentiert Analyst Jeffrey Halley von Oanda die Schlagzeilen aus dem Irak. US-Angaben zufolge wurden dort hochrangige iranische Militärs durch einen US-Luftschlag gezielt getötet.
  • Während der Handel in Japan feiertagsbedingt noch immer ruht, verlieren die chinesischen Börsen in Schanghai und Hongkong rund 0,2 Prozent. Die Leitindizes in Taiwan und Singapur liegen ebenfalls knapp im Minus.
  • Der südkoreanische Kospi gibt 0,1 Prozent ab, nachdem er zuvor 1,3 Prozent im Plus gelegen hatte. Die Aktienmärkte in Malaysia und Indonesien profitieren dagegen von den anziehenden Ölpreisen und zeigen sich mit Aufschlägen.
Kospi
Kospi 3.263,88

 

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.