Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Frankreich: Apple verweigert Hilfe bei Corona-App

e8d19a03787e2dd7f45a30dc2350bd7e.jpg

(Foto: dpa)

Die französische Regierung hat Apple vorgeworfen, Bemühungen im Kampf gegen die Verbreitung des Coronavirus zu untergraben. Der US-Technologieriese weigere sich, seine iPhones kompatibler mit der geplanten StopCovid-App zur Nachverfolgung von Kontakten Infizierter zu machen, sagte Digitalminister Cedric O.

Konkret geht es darum, dass Frankreich an einer zentralen Speicherung der App-Daten festhält, während Apple nur eine dezentrale Speicherung auf dem Handy unterstützen will. Unter anderem deswegen hat die Bundesregierung eine Kehrtwende vollzogen und letztlich Deutsche Telekom und SAP mit der Entwicklung einer dezentralen App beauftragt.

Quelle: ntv.de