Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Franzosen wollen ETF-Dominator bauen

Die Société Générale will den Großteil ihrer Vermögensverwaltung Lyxor für 825 Millionen Euro an den Konkurrenten Amundi verkaufen. Die französische Großbank bezifferte den Veräußerungsgewinn auf rund 430 Millionen Euro. Der Verkauf schließe das 2018 begonnene Umstrukturierungsprogramm ab, hieß es.

Die Crédit-Agricole-Tochter Amundi rechnet damit, durch den Zukauf zum Marktführer in Europa bei ETFs zu werden. Amundi-Chef Yves Perrier sagte, der Kauf "wird unsere Expertise stärken, vor allem bei börsengehandelten Fonds und bei der alternativen Vermögensverwaltung."

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.