Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Hamsterkäufe machen Procter & Gamble froh

Procter & Gamble
Procter & Gamble 129,68

Der US-Konsumgüterriese Procter & Gamble zählt zu den wenigen Konzernen, denen die Corona-Pandemie Geschäftszuwächse beschert. In den drei Monaten bis Ende März legten die Erlöse verglichen mit dem Vorjahreswert um 5 Prozent auf 17,2 Milliarden Dollar zu. Der Gewinn kletterte um 7 Prozent auf 3 Milliarden Dollar.

Der Konzern mit bekannten Marken wie Pampers, Ariel, Lenor und Gillette profitierte davon, dass viele Menschen sich in der Corona-Krise im großen Stile mit Vorräten von Alltagsgütern wie Toilettenpapier oder Waschmittel eindeckten.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen