Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Hohe türkische Inflation weicht die Lira auf

Die türkische Zentralbank hat den Leitzins von 14 auf 13 Prozent reduziert.

(Foto: Mustafa Kaya/XinHua/dpa)

Der Anstieg der Inflation in der Türkei auf mehr als 80 Prozent hat erneut Verkäufe der Landeswährung ausgelöst. Im Gegenzug stieg der US-Dollar um 0,3 Prozent und lag mit 18,233 Lira nur knapp unter seinem jüngsten Rekordhoch.

Wegen des Drucks von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan auf die türkische Zentralbank seien dennoch in den kommenden Monaten weitere Zinssenkungen zu erwarten, sagt Volkswirt Liam Peach vom Research-Haus Capital Economics. Daher habe die Lira ihre Talsohle wohl noch nicht erreicht.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen