Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Hugo-Boss-Aktien sind in Mode

Der Modekonzern Hugo Boss meldet eine Erholung seines globalen Geschäfts und erhöht seine Prognose für das Gesamtjahr 2021. Im dritten Quartal stieg der Umsatz auf vorläufiger Basis um 42 Prozent auf 755 Millionen Euro, wie der Konzern am Abend in einer Pflichtmitteilung erklärte. Der operative Gewinn (EBIT) habe bei 85 Millionen Euro gelegen nach 15 Millionen. "Dies spiegelt die starke Umsatzentwicklung sowie einen weiter optimierten Einsatz der Betriebsausgaben wider, allen voran im eigenen Einzelhandel", hieß es. Für 2021 werde nun ein 40 Prozent höherer Umsatz erwartet als 2020 nach bislang zwischen 30 und 35 Prozent. Das EBIT dürfte dabei zwischen 175 und 200 Millionen Euro liegen. Hier wurden bislang 125 bis 175 Millionen Euro erwartet. Hugo-Boss-Aktien ziehen 1,7 Prozent an.

Hugo Boss
Hugo Boss 50,88

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen