Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Japans Wirtschaftsdaten sorgen für Enttäuschung

Enttäuschende Konjunkturdaten aus Japan belasten die Börse in Tokio.

  • Der Nikkei-Index lag im Verlauf 0,8 Prozent tiefer bei 23.492 Punkten.
  • Der breiter gefasste Topix-Index sank um 0,8 Prozent auf 1688 Punkte.
Nikkei
Nikkei 26.830,69

Die japanische Wirtschaft schrumpfte im Schlussquartal 2019 so stark wie seit 2014 nicht mehr. Die Daten sorgten auch an anderen Handelsplätzen in Fernost zunächst für Enttäuschung. In den Vordergrund rückte dann aber die Freude der Investoren über eine Zinssenkung in China zur Abmilderung der wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Krise.

  • Die Börse in Shanghai legte um 1,5 Prozent zu.
  • Der Index der wichtigsten Unternehmen in Shanghai und Shenzen gewann 1,4 Prozent.
  • Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans stieg um 0,1 Prozent.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen