Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Kampf gegen Aldi & Co.: Tesco schafft die Wende

Der vor allem durch die Konkurrenz der deutschen Discounter in Schwierigkeiten geratene brititsche Einzelhändler Tesco erlebt aus Sicht der Analysten von Hargreaves Lansdown eine Wiedergeburt.

  • Der Plan für die Trendwende zahle sich für die Aktionäre buchstäblich aus. Die angekündigte Dividende entspreche einer Rendite von 1,5 Prozent. Dies sei zwar nicht wirklich aufregend, doch dürften Anleger glücklich sein, dass die Dividendenquelle überhaupt wieder fließe.
  • Zukünftig plant Tesco, die Hälfte der Gewinne an die Aktionäre auszuschütten. Eine bessere Geschäftsentwicklung bedeute somit, dass es Spielraum für steigende Dividenden gebe, sagt Analyst Laith Khalaf.
  • Der Wettbewerb im Lebensmitteleinzelhandel sei aber weiter stark, wobei die Discounter Aldi und Lidl wie auch Morrison und Sainsbury zusätzlichen Druck aufbauten, sagt Khalaf. Kaum zu ignorieren sei, dass an der Peripherie des Marktes Amazon mit dem Kauf von Whole Foods und Online-Lebensmittelangeboten in ausgewählten geographischen Gebieten in die Aufwärmphase gehe.
  • Teso habe auf das schwierige Marktumfeld mit dem Kauf des Großhändlers Booker reagiert. Die Strategie nehme Fahrt auf, Umsatz und Margen bewegten sich in die richtige Richtung. Wenn Tesco diese Entwicklung aufrechterhalten könne, dürfte weiteres Kurspotenzial bestehen.

Quelle: ntv.de