Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Kippt das Coronavirus den Genfer Autosalon?

Das Coronavirus fordert wohl einen weiteren Tribut: Der Genfer Autosalon wird aller Voraussicht nach nicht stattfinden. Wegen der steigenden Zahl von Coronavirus-Fällen hat die Schweiz alle Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Menschen abgesagt.

Zum Genfer Autosalon, der ab Montag stattfinden sollte, waren im vergangenen Jahr 600.000 Besucher gekommen. Eine Sprecherin des Genfer Autosalons sagte, die Situation werde gerade beraten. Die Messe hatte jedoch schon zuvor mitgeteilt, sie werde den Vorgaben des Schweizer Bundesamtes für Gesundheit folgen. Viele Aussteller hatten zuvor angekündigt, nur mit verkleinerter Mannschaft anzureisen.

Quelle: ntv.de