Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Kosmetikfirma auch wegen Kylie Jenner und Rihanna vor der Pleite

Die Kosmetikfirma Revlon steht angesichts anhaltenden Gegenwinds vor der Insolvenz. Es sei Gläubigerschutz nach "Chapter 11" der US-Insolvenzordnung beantragt worden, teilte die US-Firma mit. Revlon hat Make-up und Nagellack im Angebot.

Laut "Wall Street Journal" hat Revlon wegen des steigenden Schuldenbergs Gespräche mit Banken gestartet, um die drohende Insolvenz noch abzuwenden. Dem Unternehmen setzen zum einen Lieferengpässe und Logistikprobleme zu, zum anderen verliert das Unternehmen Marktanteile an Startups wie Kylie Jenner's Kylie Cosmetics sowie Fenty Beauty von Rihanna.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen