Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Kostet Kursrutsch Norma die MDax-Platzierung?

Großes Gedränge zum Auftakt in Frankfurt: Der Börsengang des hessischen Industrie- und Infrastruktur-Ausrüsters Norma Group führt zahlreiche Gäste in den großen Handelssaal.

(Foto: REUTERS)

Norma Group
Norma Group 30,50

Der Platz von Norma im neuen MDax erscheint gefährdet. Grund ist der anhaltende Kursrutsch, der Norma aus den notwendigen Plätzen in der Rangliste herauskatapultiert. Profiteur könnten Alstria Office werden, deren Kurs im Juli weiter gestiegen ist und die auch vor Ceconomy, Jungheinrich und Ströer stehen. Diese drei MDax-Mitglieder dürften den Eintritt in den neuen MDax-60 vermutlich ebenfalls verfehlen.  

Zudem macht die TecDax-Hausse weitere Titel zu Aufnahmekandidaten für den neuen MDax. Nach dem bisherigen Stand qualifizieren sich 13 TecDax-Werte als Mitglieder für den Dax (Wirecard) oder für den neuen erweiterten MDax. In der Marktkapitalisierung sind nun auch Bechtle und Nemetschek bereits fit für einen Eintritt. Allerdings verfehlen beide Titel noch das Liquiditätskriterium. Da die Liquidität aber häufig der Marktkapitalisierung folgt, ist eine MDax-Aufnahme derzeit eher eine Frage des Wann als des Ob. Eine Aufnahme bereits im September wäre allerdings überraschend.

Quelle: n-tv.de