Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Land unter auch bei Spaniens Wirtschaft

Auch Spaniens Wirtschaft hat mit einem historischen Einbruch zu kämpfen. Die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone schrumpfte im zweiten Quartal um 18,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal, wie die Statistikbehörde INE in einer ersten Schätzung mitteilte. Ökonomen hatten "nur" ein Minus von 15,0 Prozent vorhergesagt. Im ersten Quartal war das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 5,2 Prozent gesunken.

Im Vergleich zum Vorjahr lag die Wirtschaftsleistung um 22,1 Prozent niedriger. Die Prognose von Ökonomen hatte nur auf einen Rückgang um 18,5 Prozent gelautet.

Quelle: ntv.de