Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Munich Re erwartet gewaltigen Gewinneinbruch

Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re erwartet wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr einen Gewinneinbruch um mehr als die Hälfte. Finanzvorstand Christoph Jurecka stellt ein Ergebnis von 1,2 Milliarden Euro in Aussicht. Das wären 1,5 Milliarden weniger als im vergangenen Jahr und 1,6 Milliarden weniger als für dieses Jahr ursprünglich erhofft. "Wir können die Belastungen durch Covid-19 jedoch gut verkraften", so Jurecka.

Munich Re hatte das Gewinnziel von ursprünglich 2,8 Milliarden Euro für dieses Jahr schon im März gestrichen. Corona hat viele Versicherer hart getroffen, Grund sind unter anderem hohe Zahlungen für ausgefallene Veranstaltungen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.