Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Osram bleibt für Societe Generale ein Verkauf

Für die Osram-Aktie geht es am Vormittag um 1,6 Prozent auf 35,89 Euro nach unten. Im Handel wird auf eine Verkaufsempfehlung der Societe Generale verwiesen. Auch wenn sich der Umsatzeinbruch aus dem ersten Quartal nicht wiederholen sollte, tun sich die Analysten schwer, den optimistischen Ausblick des Unternehmens für das zweite Halbjahr zu übernehmen.

Den Umsatzausblick stuft das Haus als optimistisch ein und sieht darin ein Risiko. Die Aktie handele mit dem 14-fachen des erwarteten 2020er-Ebitda und sei damit teuer - zumal ohne Gewinnfantasie. Das Kursziel lautet 32 Euro.

Quelle: n-tv.de