Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Primark-Mutter erleidet Gewinneinbruch

AB Foods, Mutterkonzern der Billig-Modekette Primark, hat unter den staatlich verordneten Geschäftsschließungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie gelitten. AB Foods verbuchte in den ersten sechs Monaten des Bilanzjahres 2020/21 einen Einbruch des bereinigten Vorsteuergewinns um 50 Prozent auf 319 Millionen Pfund. Der Umsatz sank 17 Prozent auf 6,3 Milliarden Pfund. Konzernchef George Weston macht erste Anzeichen einer Erholung aus. "Wir freuen uns über Rekordverkäufe in England und Wales in der Woche nach den Wiedereröffnungen am 12. April", sagte der Manager. Er sei von den Wachstumschancen von Primark überzeugt. AB Foods-Titel verlieren knapp ein Prozent.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.