Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Profitiert der Rubel von weiteren Zinserhöhungen?

Die Devisenexperten der ING rechnen im laufenden Quartal mit einem fester gehenden Rubel, weil weitere Zinserhöhungen in Russland wahrscheinlich seien. Sollten die März-Inflationsdaten am Nachmittag einen beschleunigten Anstieg zeigen, würde das Aufwärtsdruck für das Basis-Szenario der ING von einer Zinserhöhung um je 25 Basispunkte im April und Juli bedeuten, so Analyst Petr Krpata. Die Anhebung des Leitzinses im vergangenen Monat um 25 Basispunkte auf 4,5 Prozent und die Verpflichtung der Notenbank, noch mehr zu tun, seien positiv für den Rubel, weil sie zum Teil das Risiko sich verschlechternder US-russischer Beziehungen ausglichen und einen Schutz des realen inflationsbereinigten Zinssatzes bedeuteten. Die ING sieht den Rubel im laufenden Quartal bei 73 je Dollar, verglichen mit aktuellen Notierungen um 76,40.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.