Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Rubel fällt deutlich zurück

Die gestern begonnene Abwärtsbewegung des Rubel geht weiter. Hintergrund ist der Anstieg der Inflationsrate in Russland im März um - auf das Jahr hochgerechnet - 5,8 Prozent auf das höchste Niveau seit über vier Jahren. Aktuell büßt der Rubel 0,8 Prozent ein auf 77,7580 je Dollar, zum Rubel-Hoch gestern beträgt der Rückgang über 1,6 Prozent.

Die Unicredit rechnet beim Rubel angesichts der geopolitischen Spannungen zunächst mit einem weiteren Rücksetzer, bevor es zu einer Erholung kommen dürfte. Die wieder zunehmenden Spannungen zwischen Russland und der Ukraine bergen das Risiko neuer Sanktionen gegen Moskau, wie es hieß.

Rubel / US-Dollar
Rubel / US-Dollar ,01

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.