Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Schwacher Dax kann 13.000 nicht halten

DAX
DAX 12.209,48

Der Dax scheint seine Rekordlaune endgültig verloren zu haben: Eine maue Handelswoche beendet der Leitindex mit einem weiteren Verlust von 0,4 Prozent und rutscht damit erneut unter die Marke von 13.000 Punkten. In den vergangenen zwei Handelswochen hat der Dax somit fast 500 Stellen eingebüßt. Sein heutiger Schlussstand: 12.994 Zähler.

"Die Jahresendrally scheint auch 2017, wie schon so oft, geendet zu haben ehe das Jahresende in Sicht ist", kommentiert Daniel Saurenz von Feingold Research. Viele Investoren hätten die Bücher offenbar zum Novemberstart geschlossen und seien mit der Rendite in diesem Jahr mehr als zufrieden.

Fast skeptisch müsse dagegen stimmen, dass die US-Börsen kaum einen Meter abgeben und schon wieder neue Höchstkurse anstreben, während der Dax vom starken Euro gebremst werde, so der Experte. Daher: "Trotz der kleinen Korrektur stehen die Börsenampeln für 2017 noch immer auf grün." Sollten weitere Störfeuer ausbleiben, könnte der Dax zumindest seinen Rekordstand um 13.500 noch einmal anpeilen.

Damit geht diese Börsenwoche zu Ende und ich möchte mich von Ihnen verabschieden: Ein schönes Wochenende wünsche ich, Ihr Kai Stoppel.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen