Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Tokioter Börse nach Ausverkauf im Plus

Nikkei
Nikkei 19.084,97

Die Tokioter Börse hat zugelegt. Der Nikkei-Index der 225 führenden Werte legte bis zum Mittag um 2,5 Prozent auf 19.131 Punkte zu. Der breiter gefasste Topix erhöhte sich um 2,3 Prozent auf 1431 Zähler. Nach dem Ausverkauf vom Vortag setzten die Anleger ihre Hoffnung auf umfangreiche Konjunkturhilfen unter anderem der USA, mit denen die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Pandemie abgefedert werden sollen.

Besonders gefragt waren an der Tokioter Börse Werte aus der Pharma-Branche. Gebremst wurden die Gewinne aber durch einen stärkeren Yen. Der US-Dollar gab zur japanischen Währung ein Prozent nach auf 108,44 Yen. Der Euro legte 0,4 Prozent zu, nachdem er schon am Donnerstag 1,4 Prozent gestiegen war. Die europäische Einheitswährung kostete zuletzt 1,1068 US-Dollar. Der Schweizer Franken notierte bei rund 0,9595 Franken je Dollar und bei etwa 1,0621 Franken je Euro.

Quelle: ntv.de