Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag US-Inflation zieht im Oktober unerwartet an

Die Inflation in den USA zieht überraschend an. Die Verbraucherpreise legten im Oktober um 1,8 Prozent zum Vorjahresmonat zu, wie das Arbeitsministerium mitteilte. Ökonomen hatten damit gerechnet, dass sich die Teuerungsrate auf dem Vormonatswert von 1,7 Prozent stabilisieren würde.

Die Notenbank Fed soll Vollbeschäftigung fördern und für stabile Preise sorgen. Ersteres hat sie praktisch erreicht, doch die Inflation bleibt relativ niedrig.

Quelle: ntv.de