Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag UniCredit will angeblich Commerzbank übernehmen

Die italienische Großbank Unicredit hat Insidern zufolge ein Auge auf die Commerzbank geworfen.

  • Die Mutter der HypoVereinsbank habe gegenüber der Bundesregierung Interesse an dem Frankfurter Geldhaus signalisiert, sagten zwei mit der Angelegenheit vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Der Kontakt sei bisher informell und in einem frühen Stadium, ein Deal sei erst mittelfristig möglich.
  • "Wir haben immer wieder darauf hingewiesen, dass der Bund seine Beteiligung nicht für ewig halten wird und für den Steuerzahler ein gutes geschäftliches Ergebnis erzielen will", bekräftigte ein Sprecher des Finanzministeriums. "Wie immer äußern wir uns zu einzelnen Gesprächen nicht."
  • Eine Unicredit-Sprecherin lehnte eine Stellungnahme ab und fügte hinzu, dass sich die Bank auf ihre eigene Sanierung konzentriere. Die Commerzbank wollte sich nicht äußern.
Commerzbank
Commerzbank 5,30

Unicredit
Unicredit 11,51

 

Quelle: n-tv.de