Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Verfall und Klimaschutz bewegen Dax kaum

Der Dax hat am Hexensabbat seine jüngsten Gewinne nur ganz leicht ausgebaut.

Dax
Dax 12.654,95

Der deutsche Leitindex schloss am Freitag 0,08 Prozent höher bei 12.468,01 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich damit eine Nullnummer. Der MDax der mittelgroßen deutschen Börsenwerte ging derweil am Freitag 0,75 Prozent tiefer bei 25.897,30 Punkten ins Wochenende.

Am Mittag waren an der Derivatebörse Eurex Terminkontrakte auf die großen Aktienindizes ausgelaufen, wie die auf den Dax und den Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50. Vor diesem auch großer Verfall genannten Termin versuchen Anleger, die Kurse in die für sie vorteilhafte Richtung zu bewegen. In der Spitze war der Dax bis auf 12.490 Punkte gestiegen. Im Klimapaket der Bundesregierung sehen die meisten Analysten und Wirtschaftsexperten kaum Impulse für die Märkte.

Abschiednehmen heißt es unterdessen für den Dax von Thyssenkrupp. Ab Montag wird der Industriekonzern in der ersten Börsenliga durch MTU ersetzt. Der letzte Schlusskurs im Dax lag für Thyssenkrupp bei 12,73 Euro, ein Tagesminus von 0,9 Prozent und weniger als ein Drittel des einstigen Hochs von vor rund elf Jahren.

Quelle: n-tv.de