Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Verkauft Nestlé das Herta-Wurstgeschäft?

50254242.jpg

(Foto: picture alliance / dpa)

Der weltgrößte Nahrungsmittelkonzern Nestlé denkt über einen Verkauf seiner Wurstmarke Herta nach und will sich stattdessen stärker auf vegetarische Produkte konzentrieren. Nestlé werde "diverse strategische" Möglichkeiten für die Wurstwaren von Herta prüfen, darunter auch eine Abspaltung der deutschen Tochtergesellschaft, teilte der Schweizer Konzern mit. Das sei eine weitere Etappe bei der Entwicklung des Nestlé-Angebots.

Der Lebensmittelkonzern will sich stattdessen stärker auf Produkte konzentrieren, die ein höheres Wachstum versprechen - darunter vegetarische Produkte und Kaffee. Vegetarische Lebensmittel seien deutlich "vielversprechender" als ein fleischhaltiges Angebot, erklärte Unternehmenschef Mark Schneider zur Begründung für die Überlegungen zu Herta.

Quelle: n-tv.de