Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Wall Street optimistisch vor Berichtssaison

Mit einem erneuten Plus dürfte die Wall Street in den Handel starten. Vor allem die Fahrt aufnehmende Berichtssaison rückt immer stärker in den Blick der Investoren. Die Hoffnung auf ein umfangreiches US-Konjunkturpaket hatte am Vortag zudem durch die Aussagen der designierten US-Finanzministerin Janet Yellen neue Nahrung erhalten. Es werde außerdem auf die Vereidigung des neuen US-Präsidenten Joe Biden geschaut und welche Schritte er noch an seinem ersten Amtstag einleiten werde.

S&P 500 Index, Ind.
S&P 500 Index, Ind. 3.851,23

Der Future auf den S&P-500 verbessert sich um 0,4 Prozent.

Im Mittelpunkt steht immer stärker die US-Berichtssaison. Die Investoren bleiben optimistisch, dass die fiskalischen Stützungsmaßnahmen den Unternehmen geholfen haben, negative Auswirkungen durch die Coronavirus-Pandemie auszugleichen. "Das wird Druck auf die Unternehmen ausüben, in dieser Berichtssaison zu liefern und die Erwartungen des Marktes zu erfüllen", sagt Brian O'Reilly, Leiter der Marktstrategie bei Mediolanum Investment Funds. "Jedes Unternehmen, das die Erwartungen verfehlt oder leicht enttäuscht, wird ziemlich stark bestraft werden", erwartet der Teilnehmer. "Viel Optimismus ist bereits eingepreist, und typischerweise hat man nicht allzu viel Spielraum, wenn eine Aktie auf einem historischen Hoch steht."

Quelle: ntv.de