Der Börsen-Tag

Der Börsen-Tag Zollstreit, Brexit, Italien: Dax dürfte niedriger starten

Dax
Dax 12.457,70

Zum Abschluss der Börsenwoche wird der Dax Berechnungen von Banken und Brokerhäusern zufolge niedriger starten. Am Donnerstag hatte er unter anderem dank ermutigender chinesischer Konjunkturdaten 1,7 Prozent im Plus bei 11.845 Punkten geschlossen.

Neben dem ungelösten Zollstreit zwischen den USA und China rückt das zweite Dauerbrenner-Thema - der Brexit - wieder in den Vordergrund. Anleger werden genau analysieren, wie sich der drohende ungeregelte EU-Ausstieg ihres Landes auf die Industrieproduktion auswirkt. Auch die Regierungskrise in Italien dürfte für Gesprächsstoff sorgen. Außerdem öffnen wieder zahlreiche Firmen ihre Bücher.

Quelle: n-tv.de