Unterhaltung
(Foto: Facebook/Alisa)

Alles aus mit dem hübschen Patrick: Bachelorette Alisa ist wieder Single

Ritter der Schadenfreude dürfen sich jetzt mal ganz intensiv die Hände reiben. Das diabolische Grinsen sitzt? Dann kann's losgehen, denn es ist offiziell: Bachelorette Alisa und ihr Patrick sind getrennt. Allerdings gibt es bereits Gerüchte über eine neue Liebe.

"Ich bin der Meinung, dass es mit Patrick nicht lange halten kann", sagte Bachelorette-Finalist Alex, nachdem seine Herzdame Alisa ihre letzte Rose einem anderen geschenkt hatte. Er sollte recht behalten. Seit einiger Zeit bereits kursieren Gerüchte, die Lehrerin und ihr Auserwählter Patrick Cuninka hätten sich getrennt. Nun bestätigte Alisa die Trennung auf ihrer Facebook-Seite.

"Hallo ihr Lieben, Patrick und ich haben uns nun ein paar Wochen Zeit gelassen, um euch mitzuteilen, dass wir uns getrennt haben", schreibt Alisa. "Vielen Dank an alle, die unsere Geschichte verfolgt und uns unterstützt haben!" Dazu postete die Nun-wieder-Bachelorette ganz poetisch ein Foto, dass sie neben der Ruine eines Schiffs zeigt.

Auch Cuninka versieht sein offizielles Trennungs-Statement mit einem nachdenklichen Foto. Auf dem Bild steht er warm eingepackt in verschneiter Umgebung und richtet den Blick nachdenklich gen Himmel. "Also ... ich möchte euch hiermit mitteilen, dass Alisa und ich uns vor einigen Wochen dazu entschieden haben, getrennte Wege zu gehen. Vielen Dank für Eure großartige Unterstützung und dass Ihr immer hinter uns gestanden seid", fasst er die Entscheidung in ähnliche Worte wie seine Ex-Freundin. Er allerdings ergänzt sie noch um ein Victory-Emoji.

Hat sie etwa schon 'nen Neuen?

In der letzten Zeit war das hübsche Paar nur noch getrennt voneinander gesichtet worden. Sie zeigte sich im Rahmen der Berlinale, er machte die Berliner Fashion Week unsicher.

Fans der letzten Staffel des RTL-Kuppelformats "Die Bachelorette" dürfen vielleicht aber bereits Hoffnung schöpfen. Angeblich wurde Alisa nämlich in Berlin an der Seite von Philipp Stehler gesehen. Der blonde Polizist hatte sich als Publikumsliebling der Staffel hervorgetan, musste die Show aber nach den so genannten "Dream Dates" verlassen.

"Wir sind nur Freunde und haben uns zum Feiern getroffen", erklärte sich Stehler gegenüber der Zeitschrift "Gala". Doch was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen