Ratgeber
(Foto: picture alliance / dpa)

Finanztest hat sie gefunden : Die (welt-)besten Aktienfonds

Von Axel Witte

Die zum Teil drastischen Kursverluste seit dem letzten Börsenboom sind zwar kaum vergessen, steigende Kurse und ein Mangel an Anlagealternativen lassen das Interesse an Aktien aber wieder deutlich steigen. Grund genug also, einen genauen Blick auf das Angebot von global anlegenden Aktienfonds zu werfen.

Wer seine Aktien vor 2009 gekauft hat, muss beim Verkauf keine Steuer zahlen. Foto: dpa-infocom
Wer seine Aktien vor 2009 gekauft hat, muss beim Verkauf keine Steuer zahlen. Foto: dpa-infocom

Groß war die Aktien-Euphorie zum Ende des letzten Jahrtausends. Doch mit dem Platzen der Technologieblase wurde das Aktieninvestment für viele Anleger zum Fiasko. Weitere Abstürze folgten und vergrätzten Privatinvestoren nachhaltig.

Zu Unrecht, wie Finanztest meint. Zwar sei ein Börsencrash jederzeit möglich, eine Übertreibung beim derzeit positiven Aktienklima aber keinesfalls in Sicht. Mit dieser Meinung steht die Zeitschrift nicht alleine da. Viele Experten sehen ein Comeback der Aktie voraus.

Aus diesem Grund hat die Stiftung die für Privatanleger im Vergleich zur Einzelaktie meist besser geeigneten Aktienfonds unter die Lupe genommen. Schwerpunkt der Untersuchung sind 770 weltweit anlegende Fonds.

Betrachtet wurden die Fonds hinsichtlich ihres Chancen-Risiko-Profils über einen Zeitraum von fünf Jahren (31.12.2007 bis 31.12.2012) und in Relation zu einem Indexfonds (ETF) – hier db x-trackers MSCI World – gesetzt. Selbstverständlich konnten nur Fonds berücksichtigt werden, die mehr als fünf Jahre am Markt sind. Doch eins vorweg: Nur wenige der aktiv gemanagten Fonds können mit dem Referenzfonds mithalten – blind zugreifen sollten Interessierte trotz des neu erwachten Interesses an der Anlageform keinesfalls.

Jene Fonds, die trotz deutlich höherer Kosten besser abschneiden als der ETF, nennt Finanztest "effizient". Allerdings sollten sich Anleger nur dann auf diese einlassen, wenn sie bereit sind, dauerhaft etwas Zeit und Mühe aufzuwenden, um ihre Investitionen im Auge zu behalten. Die Top-Fonds von heute stehen nicht zwangsläufig auch morgen noch an vorderster Stelle und sollten gegebenenfalls ausgetauscht werden.

Dies gilt auch für Altfonds, die vor der Einführung der Abgeltungsteuer gekauft wurden und oftmals noch wegen der damit verbundenen Steuerfreiheit der Kursgewinne gehalten werden. Die heutige Steuer von 25 Prozent plus Solidaritätszuschlag auf Kapitalerträge sorgt daher für wenig Bewegung im Depot. Doch der Effekt ist kleiner als gedacht, wie Finanztest errechnet hat. Demnach muss ein neuer Fonds zum Beispiel statt 5 Prozent Kursgewinn 6,8 Prozent erzielen, um bei einem Verkauf nach einem Jahr trotz Steuerbelastung gleich gut zu sein. Je länger der neue Fonds gehalten wird, desto geringer ist der Nachteil durch die Abgeltungssteuer – so müssen in zehn Jahren pro Jahr 6,4 Prozent statt fünf Prozent Gewinne erzielt werden.

Grundsätzlich ist die von Finanztest getroffene Auswahl an Top-Fonds eine Momentaufnahme. Zum einen liegt das daran, dass permanent neue Fonds das "Mindestalter" für die Auswertung erreichen und so in den Wettbewerb drängen. Zum anderen haben in jeder Börsenphase andere Konzepte bessere Chancen. Altbewährter Fonds, wie zum Beispiel der UniGlobal, müssen also gar nicht schlechter geworden sein, finden sich dennoch nicht unter den erstplatzierten wieder. Der Fonds wird beispielsweise weiter von Finanztest empfohlen.

Anleger sollten sich mit der speziellen Strategie des entsprechenden Fonds befassen und prüfen, ob dieser zu ihrem Depot passt.

Und auch für jene, die sich fragen, ob derzeit ein guter Zeitpunkt für den Einstieg in den Aktienmarkt ist, hat Finanztest einen Rat. Anleger können ihr Geld gestaffelt investieren, zum Beispiel in vier Tranchen auf ein Jahr verteilt. Die beste Verteilung bietet aber immer noch ein monatlicher Fondsparplan. Er ist flexibel zu handhaben, enthebt den Anleger weitestgehend von der nicht zu beantwortenden Frage nach dem besten Einstiegszeitpunkt und eignet sich damit auch für ängstliche Naturen mit kleinen Beträgen einen Schritt in die Welt der Aktienanlage zu tun.

Diese Fonds empfiehlt Finanztest

Aktienfonds WeltWertentwicklung
(Pozent p.a.) 5 Jahre
Wertentwicklung
(Prozent p.a.) 3 Jahre

BL-Equities Dividend A

WKN: A0MWCV

4,69,9

Amundi International SICAV AU-C

WKN: 635297 

4,710,4

Vontobel Global Value Equity A-USD

WKN: A0EQVB

2,915,4

LO Funds - Generation Global P D

WKN: A0RNUR

4,28,8

MFS Meridian Glbl Equity A1 EUR Acc

WKN: 989632

3,711,3

CS Equity Fund (Lux) Global Security B

WKN: A0LEEE

5,113,3

Pictet Security-P dy USD

WKN: A0LASE

5,813,3

Warburg Value A

WKN: A0DN29

2,56,3

DWS Internationale Aktien Typ O

WKN: 984801

1,412,2

Calamos Global Equity Fund A EUR Acc.

WKN: : A0RKMJ

3,713,7

db x-trackers MSCI WORLD INDEX UCITS ETF

WKN: DBX1MW

0,79,8

 

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen