Ratgeber

Kündigung wegen Eigenbedarf : Lange Mietzeit kein Schutz

Auch langjährige Mieter müssen mit einer Kündigung wegen Eigenbedarf rechnen. Im verhandelten Fall stellten weder das 40-jährige Mietverhältnis, noch das hohe Alter des Mieters einen Schutz vor einer Eigenbedarfskündigung dar.

Das berichtet die Fachzeitschrift "Neue Juristische Wochenschrift" unter Berufung auf ein Urteil des Landgerichts Frankfurt.

Nach Auffassung des Gerichts liegt weder in der langen Mietzeit noch in dem hohen Alter eines Mieters eine besondere Härte, die eine Kündigung des Vermieters ohne weiteres unzulässig macht (Aktenzeichen: 2-11 S 110/11).

In dem verhandelten Fall hatte ein Vermieter einem 84 Jahre alten Mieter, der seit 40 Jahren in der Wohnung lebt, wegen Eigenbedarf gekündigt. Der Vermieter hatte die 68 Quadratmeter große Eigentumswohnung 1996 gekauft, aber zunächst nicht bezogen. Stattdessen wohnte er mit seiner vierköpfigen Familie in einer 54 Quadratmeter großen Wohnung. Als er nun in die Eigentumswohnung umziehen wollte, weigerte sich der Mieter, die Wohnung zu verlassen. Das Landgericht sah die Kündigung dagegen als rechtmäßig an.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen