Wissen
Dienstag, 14. November 2006

Wenn Radon aus der Erde kommt: Krebsgefahr in Süddeutschland

Natürliche Radioaktivität in Häusern ist in Deutschland Experten zufolge die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. Die so genannte Radon-Strahlung komme als Verursacher bösartiger Tumore in der Lunge gleich nach dem Rauchen, sagte Erich Wichmann von der Strahlenschutzkommission bei der Tagung "Krebs und Strahlung" am Dienstag in Hamburg. Fünf Prozent der Lungenkrebstoten gingen auf das Konto von Radon-Strahlung. Europaweit seien dies pro Jahr 20.000 Tode, allein 3000 davon in Deutschland.

Radon ist ein radioaktives Edelgas, das in Gesteinen und Böden vorkommt. Von dort aus gelangt das Gas in die Luft und durch geringe undichte Stellen in der Bausubstanz auch in Häuser. Dort werde das Gas eingefangen, sagte Wichmann. "Die Konzentration drinnen ist fünf Mal so hoch wie draußen." Menschen nehmen das Gas und seine Zerfallsprodukte mit der Atemluft auf. Während Radon zum größten Teil wieder ausgeatmet wird, lagern sich seine radioaktiv strahlenden Zerfallsprodukte in der Lunge an. Hier können sie Krebs verursachen.

Betroffen seien der Süden Thüringens, Sachsen, Gebiete im Schwarzwald und der Eifel. Die norddeutsche Tiefebene sei verschont. Mit wenig Geld – etwa mit radondichten Folien – ließe sich Abhilfe schaffen, sagte Wichmann. Karl Huthmacher vom Bundesministerium für Umwelt beklagte, dass es bislang keine Lobby für das Problem gebe. Einzelne Bundesländer hätten Angst, stigmatisiert zu werden.

Die Krebs-Risiken durch Strahlung seien in der Öffentlichkeit allgemein zu wenig bekannt, beklagten die Experten. Krebs töte jedes Jahr 210.000 Menschen in Deutschland und sei damit die zweithäufigste Todesursache. Unterschätzt werde etwa das Risiko durch künstliche UV-Strahlung in Solarien, sagte der Dermatologe Eckhart Breitbart und forderte ein Solarium-Verbot für Kinder und Jugendliche. Derzeit gebe es jährlich rund 130.000 neue Hautkrebspatienten. Immer mehr und immer jüngere Menschen erkrankten.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen