Der Tag

Der Tag Bewaffnete Männer spazieren durch Trier: Großeinsatz

Zwei Männer sind gestern mit einer Waffe von Passanten in der Innenstadt von Trier entdeckt worden und haben einen Großeinsatz ausgelöst. Laut Polizei hat ein Anrufer die Ermittler über die Bewaffneten informiert. Demnach wurden sie dabei beobachtet, wie sie vor dem Rathaus mit einer Waffe hantierten und bereits zweimal in den Boden geschossen hätten. Polizisten stoppten den 53-Jährigen und den 41-Jährigen daraufhin vor dem Theater. Bei einer Durchsuchung der Männer fanden die Beamten neben der Waffe auch Munition und Betäubungsmittel. Den Angaben zufolge lag gegen den 53-Jährigen ein Haftbefehl vor. Daher wurde er in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Sein Begleiter bekam einen Platzverweis.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen