Der Tag

Der Tag Clan-Mitglied ist nach Abschiebung wieder frei

Ein führendes Mitglied des Miri-Clans aus Bremen ist nach seiner Abschiebung in den Libanon dort wieder auf freiem Fuß. Aus libanesischen Justizkreisen hieß es, nach der Prüfung durch die Staatsanwaltschaft liege gegen ihn im Libanon nichts vor, deswegen sei er freigelassen worden.

Die deutschen Behörden hatten den 46-Jährigen am Mittwoch abgeschoben. Er gilt als einer der führenden Köpfe des Clans. Der Miri-Clan ist vor allem in Bremen ansässig, aber auch in Essen und Berlin. Ein Teil seiner Mitglieder soll mit Drogen und Waffen handeln, Schutzgeld erpressen und ins Rotlichtmilieu verstrickt sein.

Quelle: n-tv.de