Der Tag

Der Tag Deutsche fühlen sich immer gestresster

Job, Familie, Hobby, Smartphone, Job, Nachbarn, Job - die Gründe für Stress sind vielfältig. Tatsache ist, dass das Stresslevel der Deutschen steigt. Laut einer Studie der Techniker Krankenkasse fühlen sich 60 Prozent der Deutschen zumindest manchmal gestresst.

  • Der repräsentativen Befragung zufolge sind Arbeit (46 Prozent), hohe Ansprüche an sich selbst (43 Prozent), Termindichte während der Freizeit (33 Prozent), Straßenverkehr (30 Prozent) und die ständige digitale Erreichbarkeit (28 Prozent) die am häufigsten genannten Gründe für Stress.
  • Die Krankenkasse kritisierte vor allem die hohe Belastung jener Berufstätigen, die auch nach Feierabend und im Urlaub erreichbar sein müssten. Den Angaben aus der Befragung zufolge trifft dies auf drei von zehn Beschäftigten zu,

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen