Der Tag

Der Tag Flugzeugabsturz mit 132 Toten in China war kein Unfall

Der Absturz eines Flugzeuges der China Eastern Airlines Anfang dieses Jahres soll kein Unfall gewesen sein. Jemand im Cockpit soll die Boeing-737-800 zum Absturz gebracht haben. Darauf deuteten die Daten des Flugschreibers hin, berichtete die "Wall Street Journal" unter Berufung auf Personen, die mit dem Vorgang vertraut sind. Die Fluggesellschaft und Behörden äußerten sich zunächst nicht zu dem Bericht. Das Flugzeug war auf dem Weg von Kunming nach Guangzhou, als über der Stadt Wuzhou der Kontakt abbrach. Bei dem Absturz des Jets kamen 132 Menschen ums Leben. Die Aktien von Boeing legten nach Bekanntwerden des Berichts deutlich zu.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen