Der Tag

Der Tag Freie Wähler wollen auch mit AfD zusammenarbeiten

Im Fall einer Regierungsbeteiligung wollen die Freien Wähler auch mit der AfD im bayerischen Landtag eine konstruktive Zusammenarbeit pflegen.

  • "Ich will mit jeder Partei reden", sagte Partei- und Fraktionschef Hubert Aiwanger in München. Ziel müsse es sein, unter allen Parlamentariern einen Grundkonsens zu pflegen, das gelte für den Umgangston von Regierung und Opposition generell wie zur AfD im Speziellen.
  • Aiwanger betonte, dass er notfalls auch AfD-Abgeordneten in Vieraugen-Gesprächen "ins Gewissen reden" werde, sollten diese sich daneben benehmen.
  • Den Freien Wählern werden gute Chancen für eine Regierungsbeteiligung zugeschrieben. Die CSU hatte die Partei bereits wiederholt als bevorzugten Koalitionspartner genannt, da sie ihr inhaltlich deutlich näher ist als die ebenfalls für ein Bündnis infrage kommenden Grünen.

Mehr dazu lesen Sie hier.

*Datenschutz

 

Quelle: ntv.de