Der Tag
Donnerstag, 12. April 2018

Der Tag: Jetzt 10,6 Millionen Ausländer in Deutschland

Die Zahl der in Deutschland gemeldeten Ausländer wächst weiter.

  • Ende 2017 waren insgesamt rund 10,6 Millionen Menschen mit ausschließlich ausländischer Staatsangehörigkeit im Ausländerzentralregister (AZR) erfasst, wie das Statistische Bundesamt mitteilt. Das waren rund 585.000 beziehungsweise 5,8 Prozent mehr als im Vorjahr.
  • 2016 hatte der Zuwachs noch bei 13 Prozent gelegen. Damit schwächte sich das Wachstum der ausländischen Bevölkerung ab und war etwa so hoch wie 2013, vor dem Beginn der Flüchtlingskrise.

Mehr dazu lesen Sie hier.

Datenschutz

Quelle: n-tv.de