Der Tag

Der Tag Konzerne stoppen Youtube-Werbung wegen Pädophilen

94308097.jpg

(Foto: picture alliance / Sebastian Kah)

Perverse Youtube-Nutzer vergraulen dem Videoportal offenbar Reihenweise Großkunden. Einem Bericht der "Times" zufolge stoppen große Konzerne wie Lidl, Mondelez, Deutsche Bank, Adidas und Diageo ihre Werbung bei Youtube. Die Firmen fürchten offenbar, ihre Werbeanzeigen im Umfeld von pädophilen Kommentaren zu platzieren.

Das Portal ist demnach nicht in der Lage, Videos mit (halb-)nackten Kindern zuverlässig zu filtern. Ein von einem Mädchen selbst hochgeladenes Video, in dem sich das Kind in Nachtwäsche zeigt, wurde 6,5 Millionen Mal gesehen. Hunderte Pädophile sollen das eigentlich harmlos wirkende Video gesehen haben.

Youtube versprach Besserung.

Quelle: ntv.de