Der Tag

Der Tag Polizist nach tödlichem Unfall angeklagt

128516453.jpg

Der Beamte soll mit 130 Stundenkilometern durch die Stadt gerast sein.

(Foto: picture alliance/dpa)

Im vergangenen Januar kommt in Berlin eine junge Frau bei einem Unfall ums Leben. Der Unfallverursacher ist ein Polizist, der von der Staatsanwaltschaft nun angeklagt wird. Dem 52-jährigen Beamten werden fahrlässige Tötung und Gefährdung des Straßenverkehrs durch Alkohol am Steuer vorgeworfen, teilte die Anklagebehörde mit. 

Der Wagen einer 21-Jährigen war im Januar 2018 von dem Polizeiauto mit Blaulicht gerammt worden. Die junge Frau starb noch an der Unfallstelle. Laut Staatsanwaltschaft soll der Beamte unter Alkoholeinfluss zunächst mit einer Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern am Steuer gesessen haben.

Quelle: ntv.de