Der Tag

Der Tag So viele Mitglieder haben SPD und CDU im letzten Jahr verloren

Zwei Volksparteien in der Krise: Neben schwächelnden Umfragewerten haben CDU und SPD auch mit sinkenden Mitgliederzahlen zu kämpfen.

  • Nach eigenen Angaben hatte die SPD Ende 2019 mit 419.340 etwa 18.500 Mitglieder weniger als Ende 2018.
  • Bei der CDU sank die Mitgliederzahl zwischen Ende November 2018 und Ende November 2019 um rund 9200 aus 407.347.
  • Zu den großen Gewinnern zählen 2019 die Grünen: Sie haben derzeit rund 95.000 Mitglieder - genaue Zahlen zum Jahresende soll es nach Parteiangaben im Februar geben. Damit hat die Partei etwa 30.000 Mitglieder hinzugewonnen.
  • Auch AfD und FDP wuchsen im vergangenen Jahr jeweils um etwa 1600 Mitglieder im Vergleich zu 2018.

Quelle: ntv.de