Der Tag

Der Tag Sozialverbände fordern Verstaatlichung von Wohnungen

127361546.jpg

Die Initiative fordert den Bau von 100.000 Sozialwohnungen.

(Foto: picture alliance/dpa)

Gegen soziale Not wegen mangelnden Wohnraums hat ein Bündnis von Sozialverbänden den Bau von jährlich mindestens 100.000 Sozialwohnungen gefordert. Notfalls müssten Unternehmen, die mit Wohnraum spekulieren, sogar vergesellschaftet werden, heißt es in einem Aufruf der "Sozialen Plattform Wohnen". Dies ist ein neuer Zusammenschluss des Paritätischen Gesamtverbands, des Sozialverbands VdK, des Sozialverbands Deutschland, der Volkssolidarität, des Kinderschutzbunds und anderen Verbänden.

Quelle: ntv.de