Der Tag

Der Tag Zwei Tote bei Unfall mit Pferdeschlitten

Die Pferde eines Schlittens sind im sächsischen Erzgebirge durchgegangen - zwei Menschen sind dabei ums Leben gekommen.

  • Wie die Polizei in Chemnitz mitteilte, kam der mit zwei Pferden bespannte Schlitten mit fünf Insassen am Nachmittag in der Gemeinde Sehmatal in einer Kurve von der Fahrbahn ab. Das Gefährt prallte demnach gegen einen Baum, woraufhin die Pferde durchgingen.
  • Zwei Männer wurden beim Aufprall in ein Waldstück geschleudert, wo einer von ihnen starb. Der zweite wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen. Eine Frau und ein Mann stürzten kurz nach dem Aufprall aus dem Schlitten und wurden leicht verletzt.
  • Eine weitere Frau wurde schließlich im Schlitten entdeckt. Sie starb trotz Wiederbelebungsbemühungen noch am Unglücksort.

Quelle: n-tv.de