Importe

Zwei Neulinge, eine Verschiebung Der Formel-1-Rennkalender 2020

Die Formel 1 plant für 2020 eine Rekordsaison mit 22 Rennen, allerdings ohne deutschen Grand Prix. Der Hockenheimring fehlt im Rennkalender. Die Verantwortlichen der Strecke in Nordbaden hatten zwar permanent Gespräche mit den Formel-1-Bossen geführt, den Zuschlag erhielten aber andere.

Neu im Kalender sind die Rennen in Vietnam und in den Niederlanden. Die für den 5. April 2020 in Vietnam geplante Formel-1-Premiere ist aber wegen des Coronavirus' aktuell fraglich. Denkbar ist eine Verlegung des Rennens, wie sie für den Großen Preis von China bereits beschlossen wurde. Das für 19. April geplante Rennen wurde zunächst abgesagt und soll zu einem späteren Saisonzeitpunkt nachgeholt werden.

*Datenschutz

Trotz der Nichtberücksichtigung im Rennkalender 2020 bemüht sich der Hockenheimring darum, wieder ein Rennen zu bekommen. Allerdings schränken die Betreiber ein: Man werde keinen Grand Prix mehr durchführen, bei dem man das wirtschaftliche Risiko trage.

Quelle: ntv.de