Formel 1

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Formel 1

Themenseite: Formel 1

dpa

*Datenschutz
imago43344407h.jpg
11.10.2019 10:12

Mercedes dominiert F1-Training Ferrari fährt in Japan nur hinterher

Im Formel-1-Abschlusstraining zum GP von Japan finden die Mercedes-Piloten zu alter Stärke. Aber eigentlich wartet alles auf den Supertaifun - der Samstag fällt aus, das Qualifying findet am Sonntag direkt vor dem Rennen statt. Sebastian Vettel und das Ferrari-Team haben bis dahin noch viel Arbeit vor sich.

110271280.jpg
10.10.2019 16:18

Bis zu 25 Grad Die Sonne meldet sich zurück

Zum Wochenende nimmt der goldene Oktober Anlauf. Besonders im Süden und Südosten dominiert die Sonne. Die Temperaturen können stellenweise sogar sommerliche 25 Grad erreichen. Das schönt die Sonnenbilanz, schließlich ist der Oktober bisher zu kalt gewesen.

imago42570440h.jpg
09.10.2019 12:02

Formel-1-Luxus mit Crashgefahr Fahrerzoff macht Ferrari zum Pulverfass

Nicht nur Taifun "Hagibi" dürfte beim Großen Preis von Japan für Formel-1-Turbulenzen sorgen, auch im jüngst eskalierten Teamduell bei Ferrari droht die nächste Runde. Altstar Vettel und Herausforderer Leclerc werden sich auch in Suzuka nichts schenken - trotz warnender Worte ihres Bosses.

imago14039300h.jpg
03.10.2019 12:12

"Großartig" und "sehr spannend" Button und Spektakel werten DTM-Finale auf

Die Meisterschaft ist längst entschieden, Champion René Rast freut sich auf ein Wochenende ohne Druck. Dafür lockt die DTM mit dem ehemaligen Formel-1-Weltmeister Jenson Button. Beim Saisonfinale in Hockenheim verspricht die Motorsport-Klasse Spektakel - und will kräftig Werbung in eigener Sache machen.

RTX7555V.jpg
02.10.2019 11:36

Friedenszeichen bei Ferrari? Vettel würde Leclerc eine 1 minus geben

Die Aussicht auf den Titelgewinn in der Formel 1 ist dahin und im eigenen Rennstall kriselt's gewaltig. Dennoch scheint Ferrari-Pilot Vettel mit seiner Leistung zufrieden zu sein. Müsste er Schulnoten vergeben, käme sein Teamkollege Leclerc dabei sogar noch besser weg als er selbst.