Leben
Spargel. Chorizo. Vom Grill? Aber ja!
Spargel. Chorizo. Vom Grill? Aber ja!(Foto: die frau am grill)
Donnerstag, 26. Juli 2018

Die Frau am Grill: Spargel-Chorizo-Wrap - bei Anja spukt's

Von Anja Auer

Dieses Mal hat es bei der n-tv.de Grillmeisterin auf dem Balkon gespukt. Das liegt natürlich daran, dass Anja Auer dort beim Philosophieren über eine Chorizo-Kreation ins Grübeln geraten ist. Ein Gläschen Wein spielte auch eine Rolle.

Auch die "Frau am Grill" braucht hier und da eine kleine Inspiration. Und was einem nicht alles in den Sinn kommt, wenn man abends auf dem Balkon noch ein Gläschen Wein trinkt und über neue Rezepte philosophiert. Bei diesem Rezept lief es so, dass ich unbedingt etwas mit Spargel machen wollte, mir bei diesem Brainstorming aber immer die Chorizo im Hinterkopf rumspukte. Und irgendwann fiel der Groschen: Die beiden Speisen passen zusammen!

Und nach noch einem Gläschen Wein stand fest: Es wird ein Spargel-Chorizo-Wrap mit selbst gemachter Sauce Hollandaise. Da die Spargelsaison leider vorbei ist, greife ich auf grünen Spargel zurück, der das ganze Jahr über erhältlich ist.

Zutaten

250 g Grüner Spargel

4 Chorizo Würste

4 Tortillas

150 ml Sauce Hollandaise

1 Bund Schnittlauch

100 g geriebender Gouda

1 Zwiebel

Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Wartezeit: keine

Zubereitung

Die Chorizos grillen. Den grünen Spargel im Ganzen in einer Pfanne im Olivenöl dünsten und kurz vor Ende der Garzeit (Bissprobe!) mit Balsamico ablöschen. Die Zwiebel und den Schnittlauch fein schneiden. Den Käse reiben.

Datenschutz

Die Wraps auf dem Grill (alternativ Mikrowelle) kurz erhitzen, so dass sie sich leichter formen lassen. Vier Stangen Spargel auf den Wrap legen, die Chorizo in Scheiben schneiden und über den Spargel platzieren.

Sauce Hollandaise drübergeben, mit geschnittenem Schnittlauch und Zwiebeln und Käse bestreuen, nach Belieben salzen und pfeffern und zusammenrollen.

Wer es genauer wissen will, kann sich die Frau am Grill in Aktion auf YouTube anschauen oder ihren Blog lesen.

Quelle: n-tv.de