Auslandsreport

Stockhiebe in Perus Andendörfern Bauernwehren bestrafen Quarantäne-Muffel mit Gewalt

Wer sich in Perus entlegenen Andendörfern nicht an die Corona-Maßnahmen hält, muss sich auf schmerzhafte Strafen gefasst machen. Gegründet in den 1970er-Jahren zum Schutz vor marxistischen Rebellen, gehen die Bauernwehren in der Corona-Krise mit knallharten Methoden gegen Corona-Muffel vor.
Videos meistgesehen
Alle Videos