Auslandsreport

Umstrittenes Fest in Yulin Chinesen verspeisen Tausende Hunde

Im südchinesischen Yulin findet jährlich vom vom 21. bis zum 30. Juni das "Hundefleisch-Festival" statt. Tausende Tiere werden hier geschlachtet, gekocht und verzehrt - trotz aller Proteste. Der n-tv Auslandsreport berichtet über ein Fest, das für Hundefreunde ein Alptraum ist und selbst den Behörden nicht mehr ganz geheuer scheint.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.