2012-03-12T161219Z_01_BAG100_RTRMDNP_3_IRAQ-GAYS-EMO.JPG2441374899930464088.jpg

Emos im Irak Ermordet wegen falscher Mode

Sie haben längere Haare, tragen enge Jeans und T-Shirts: Irakische Jugendliche, die sich Emos nennen. Das kommt von emotional/gefühlvoll und ist ein neuer Trend in vielen Ländern - auch hier in Deutschland. Doch im Irak ist diese Mode lebensgefährlich. Extremisten werfen den jungen Männern vor, homosexuell zu sein. Killerkommandos machen Jagd auf die Jugendlichen. Dutzende sollen bereits getötet worden sein. n-tv Korrespondentin Anja Berendes berichtet.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen