Krieg in der Ukraine Granaten treffen immer häufiger Zivilisten

In der Ostukraine verschlimmert sich die Lage täglich. Immer häufiger schlagen Granaten im Zentrum von Donezk ein, verletzten und töten Zivilisten. Dem Krankenhaus fehlt es an Medikamenten und Verbandsmaterial, wer noch in der Stadt ausharrt, ist auf humanitäre Hilfe angewiesen. n-tv Reporter Dirk Emmerich spricht mit den Menschen vor Ort.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen