Auslandsreport

Legalisierung in den USA Im Kifferparadies Colorado boomt das Geschäft mit Marihuana

Der US-Bundesstaat Colorado hat Anfang des Jahres den Verkauf und Erwerb von Marihuana erlaubt - nicht etwa als Arzneimittel zur Schmerzbekämpfung, sondern für den privaten Konsum. Seitdem herrscht in Städten wie Denver Goldgräberstimmung. Es gibt geführte Touren zu Marihuana-Plantagen und Kochkurse mit der grünen Pflanze als Zutat. Aus allem wird ein Geschäft gemacht. Dennoch ist die Legalisierung nicht unumstritten, wie n-tv Korrespondent Carsten Mierke berichtet.
Videos meistgesehen
Alle Videos